Stars

Justin cancelt seine Tour

Sorge um Justin Bieber: In einem offiziellen Statement ließ der Sänger nun das vorzeitige Ende seiner Purpose Welttournee verkünden. Via Facebook und auf seiner Website richtet sich sein Sprecher mit folgenden Worten an seine AnhängerInnen:

 

"Aufgrund unvorhersehbarer Umstände wird Justin Bieber den Rest der Purpose World Tour Konzerte absagen. Justin liebt seine Fans und hasst es, sie zu enttäuschen. Er bedankt sich für die unglaublichen Erfahrungen die er während der Purpose World Tour in den vergangenen 18 Monaten machen konnte. Er ist dankbar und es ehrt ihn, dass er dieses Erlebnis mit dem Team und seiner Crew 150 erfolgreiche Shows lang auf sechs Kontintenten teilen konnte. Wie auch immer, nach reichlicher Überlegung ist er zu dem Schluss gekommen, keine weiteren Termine zu spielen. Die Kosten für die Tickets werden an den Verkaufsstellen zurückerstattet."

 

Während viele Fans enttäuscht und wütend sind, stößt die Entscheidung bei anderen AnhängerInnen und KollegInnen auf Verständnis:

 

 

John Mayer Tweet 1 Justin Bieber 600px ©Twitter, @JohnMayer

John Mayer Tweet Justin Bieber 600px ©Twitter, @JohnMayer

 


Auch Manager Scooter Braun meldet sich zu Wort und versichert:


 

(...) "Das war nie unsere Absicht. Aber die Seele eines Mannes und seine Gesundheit, die mir wirklich wichtig ist, kommen zuerst und wir müssen das alle respektieren und würdigen. Justin wird zurückkommen und ich weiß, dass er sich darauf freut, wieder für und mit euch allen zu performen. Ein Kapitel endet und ein anderes beginnt. Noch einmal Danke. Und jetzt hört bitte damit auf, unter all meine anderen Fotos zu schreiben, die nichts mit der Sache zu tun haben :) ich mache nur Spaß.. nein tu' ich nicht . Scherz beiseite - euer Support für Justin ist inspirierend. (...)"

 

 

Ein Beitrag geteilt von Scooter Braun (@scooterbraun) am

 


Justin selbst hatte mittlerweile ebenfalls die Gelegenheit, sich zu äußern.

Ein Reporter sprach ihn auf einem Parkplatz direkt auf die Situation an:


 

« zur Übersicht

Diese Seite auf Facebook teilen

Diese Seite auf Facebook teilen